Freitag, 18. Mai 2012

DIY : verwittertes Holz selbst herstellen - Willkommenstafel

Endlich hat es geklappt!

Schon vor einiger Zeit habe ich bei Sabrina von House Nr. 43 die tolle Anleitung gefunden, (die die Idee wiederum von: livelifedeeply-now hat) wie man verwitterungs- oder Schwemmholzeffekt selbst herstellen kann.

Ebenfalls wollte ich schon seit längerem ein Brett mit Schultafellack streichen, dass ich dann als Willkommenstafel, oder um kleine Botschaften wie z.B.:

-ich komme gleich
-wir sind im Garten,

darauf schreiben zu können, herstellen. Diese Tafel sollte vor die Eingangstür kommen.
Wieso also nicht gleich beides miteinander kombinieren?



Die Vorderseite und die Seitenränder eines Sperrholzes habe ich also einfach mit Schultafellack gestrichen und die Rückseite meiner Tafel sieht nun so aus, wie auf dem Bild unten.

Ich habe nur ein einziges Mal darüber gestrichen. Wer es dunkler möchte, den Vorgang einfach so oft wieder holen, bis die Farbe passt.


Alles, was ihr dazu benötigt, hat man ja meistens zu Hause. Also kann es nach 24 Std. Einwirkzeit gleich los gehen:


Hier also der erste Durchgang mit dem Kaffee, samt Kaffesatz.
Beim zweiten Bild ist bereits das Stahlwolle/Essiggemisch drauf gepinselt.



Mit dieser Technik lassen sich bestimmt auch etwas in die Jahre gekommene unlackierte Holzgegenstände wieder aufhübschen.
Sabrina von House Nr.43 hat damit bereits mehrere Gegenstände hergestellt,
sie freut sich bestimmt, wenn ihr auch bei ihr rein schaut.

Liebe Grüsse

P.S. Bei mir ist derzeit ständig was los und ich schaffe es leider nicht so oft an den PC, wie ich dies gerne möchte... Entschuldigt bitte!

Kommentare:

  1. Hallo Susann,
    das ist eine tolle Idee mit der Tafel vor der Haustür. Aber auch dieses verwitterte Holz selber herstellen zu können ist klasse. Danke für die Anleitung.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susann,
    die Idee, wie man Treibholzeffekt erreicht ist ja super, ich habe bisher immer mit Beize und Farbe rumexperimentiert, und die Zutaten hat man ja immer im Haus:-)))
    Schöne Idee....
    Die win schönes Wochenende
    GGGGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susann
    Wow... das sind wirklich tolle Ideen! Das verwitterte Holz und auch die Tafel vor der Haustüre sehen super aus.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susann!
    Sieht super aus, dein Wendebrett ;-)
    Schönes WE wünscht dir
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  5. Ich verwitter von selbst!

    :-(

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  6. Hi Susann, Today I visited your blog and I enjoyed it very much. I love your posts and pictures so I will follow.

    Have a Wonderful weekend!

    AntwortenLöschen
  7. Wieder ein GENIALER Post
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  8. Oh liebe Susann, Deine Variante sieht so toll aus !! Gute Idee, die eine Seite mit Tafellack zu gestalten. Das muss ich mir merken !!

    Ich bin gerade am überlegen, ob ich eine Palette damit behandle. Soll ein Garten Dekotisch werden und noch sieht sie so hell aus..anderseits mit der Zeit sieht so ganz von alleine so aus ?!

    Wie lieb von Dir mich in Deinem tollen Post zu erwähnen. Dankeschön !!!

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. meine liebe Susann,

    der Kommentar von Franka ist klasse, oder?

    Mir gefällt Deine Schultafel im Eingangsbereich sehr - sie passt wunderbar dorthin - Du kannst ja auch mal schreiben: Bitte nicht stören... nur so eine Idee.

    liebste Wochenendgrüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja toll aus liebe Susann! Vor allem, weil du schnell mal wechseln kannst! :) Vor unserer Haustüre steht auch eine klein Tafel! :)

    AntwortenLöschen
  11. liebste susann,

    toll dein Willkommens Schild!! Da möchte man ja sofort bei dir vor der Tür stehen und klingeln ;)
    Das Tafellack Projekt habe ich auch noch vor ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Saskia

    AntwortenLöschen
  12. Heute Morgen versuchte ich gerade, meinen Liebsten mit meiner Schwärmerei für verwitterte Partybänke zu begeistern.
    Nun lese ich deinen tollen Post und bin begeistert!!!
    Bleibt nur noch ein (liebenswürdiges)Problem...
    Mein Mann ;-)!!!

    Wünsche dir einen sonnigen Sonntag.
    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Technik! Die kannte ich noch nicht und muß sie mir unbedingt merken!
    Liebe Grüße,
    Markus
    P.S. Die Tafel ist superschön geworden!

    AntwortenLöschen
  14. Hi Susann,
    ach, soooooo geht das! Vielen, vielen Dank für die Anleitung! Muss ich mir unbedingt merken (hab die Anleitung kopiert, ich Kopf kann ich nichts abspeichern :-)
    Das Willkommensschild sieht klasse aus!
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susann

    Wow, das hast du aber super hingekriegt! Und die Technik tönt echt verblüffend...!

    Erst heute bin ich per Zufall auf deinen Blog gestossen und er gefällt mir super; habe mich natürlich sofort verlinkt.

    Liebe Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen
  16. Sieht wirklich toll aus! Einfach zu machen aber das Ergebnis ist fantastisch :)

    AntwortenLöschen
  17. Hej Susann,

    vielen Dank für diese Anleitung!!! Nicht, dass ich es nun brauchen würde, ABER man weiß ja nie & somit habe ich es mir abgespeichert. Die Collage mit der Anleitung ist schon klasse geworden (mit der Tafelschrift)...

    ♥liche Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  18. super anleitung und überzeugendes ergebnis ;-)
    irgendwann muss ich das mal ausprobieren ...
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja wirklich eine tolle Technik. Dein Ergebnis sieht ganz wunderbar aus. Ja, da fühlt man sich auch wirklich HERZLICH WILLKOMMEN.

    Ganz liebe Grüße
    Ari

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!