Mittwoch, 2. November 2011

Casablanca - Old Medina



So, nun bin ich doch mal auf einem Foto drauf, obwohl ich es ja hinter der Kamera viel spannender finde und mich eigentlich nicht so gern ablichten lasse.
Und nein, ich habe keinen Sonnenbrand, mit ist nur furchtbar heiss...
So gegen Mittag stiegen die Temperaturen ganz schön an, in Casablanca.
Aus Respekt vor der Islamischen Kultur habe ich mich entschlossen lange Hosen und Bluse mit Aermeln zu tragen, deswegen ist mein Kopf so rot... dass ich auch noch ein relativ heisses, frisch gebackenes Brot in die Hand gedrückt bekam, konnte diesen Umstand dann auch nicht mildern...


Eigentlich wollte ich ja nur diesen Wagen mit den Broten ablichten und weiter ziehen.
Doch die marokkanischen Bäcker fanden das so toll, dass sie mir zu verstehen gaben, dass ich von ihnen und der Bäckerei auf jedenfall auch ein Bild machen müsse. Und damit nicht genug, sie gaben keine Ruhe, bis ich mich ebenfalls in die "Backstube" stellte und mit einem ihrer Brote von unserem "selbsternannten Medina-Führer", der sich seit dem bedtreten der Selben weigerte, sich auch nur einen Milimeter von unserer Seite zu weichen, fotografieren liess.



Dies ist übrigens das, was wir unentwegt erlebten in Casablanca.
Die Leute sind sehr freundlich, jedoch auch wahnsinnig aufdringlich und lassen nicht locker.
Man hat nirgends seine Ruhe, wird ständig angesprochen und es wird sogar teilweise an einem herum gezerrt. für uns Europäer schon sehr ungewohnt und ich empfand dies als extrem unangenehm, um es mal diplomatisch auszudrücken.
Man musste irgendwie auch immer aufpassen, dass man niemanden ansieht, denn das wurde gleich als Aufforderung verstanden. Und praktisch jeder wollte ein Geschäft mit einem machen, auch wenn man selber daran wenig interesse zeigte. Wiederstand wird praktisch nicht akzeptiert.
Spannend und eindrücklich war es jedoch allemal,
etwas, dass man nicht grad alle Tage erlebt.

Also, kommt mit mir mit,

ich führe euch durch die Medina und das absolut kostenlos und wenn ihr nicht mehr wollt, könnt ihr mich einfach wegklicken...





































 














Liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Liebe Susann
    Soooo schön! Danke, dass Du uns auf diese herrliche Reise mitgenommen hast.
    Einen sonnigen Nachmittag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susann,
    das sind wirklich beeindruckende Bilder, auch Dein Post von Freitag mit der Moschee. Nun bin ich gespannt auf mehr :-)
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
  3. liebe Susann,

    ganz eindrucksvolle Bilder aus der arabischen Welt - und ich finde, Du siehst sehr hübsch aus in der marrokanischen Backstube!!!

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Ja, diese Aufnahmen sind wirklich sehr eindrucksvoll. Besonders schön finde ich es jedoch, dass Du auch mal ENDLICH auf einem Foto zu sehen bist. Richtig hübsch siehst Du aus und kannst Dich ruhig gerne mal öfters ablichten lassen !
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  5. tolle eindrücke!!! ich kenn das auch von meiner reise nach marrakesch, ständig angesprochen zu werden. ich habe dann auch gelernt, einfach wegzuschauen und zu ignorieren. ein 'nein' war als antwort schon aufforderung genug gewesen, weiter zu machen. . . war aber neben den absolut einmaligen eindrücken und erfahrungen wirklich nebensächlich.

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!