Montag, 21. November 2011

Neues Schlafzimmer - Marke : Do it yourself


Lange hat es gedauert...
13 Jahre lang, war dieses Schlafzimmer ein eher trostloser Ort mit einem hässlichen Teppichboden, in dem zwar ein Bett und alles was man sonst noch so in einem Schlafzimmer braucht, stand,
doch war es eben auch das Zimmer, das irgendwie nie so richtig fertig wurde weil es immer erst noch etwas dringenderes gab, das den Vorzug bekam.

 

Darüber hinaus diente das Zimmer,
weil ja eh nicht richtig fertig,
auch immer wieder als Zwischenlager für Dinge,
für die man momentan keinen anderen Platz hatte,
was dem Charme des Zimmers auch nicht wirklich zuträglich war.


Irgendwann fand ich dann jedoch,


dass jetzt genug gewartet sei und habe Herrn Dolce Vita wohl so lange
in den Ohren gelegen,
bis er die Fertigstellung des Zimmers als das kleinere Uebel empfand.
Obwohl er eher die Meinung vertrat: " Hier wird ja nur geschlafen."
Meine Meinung dazu: " Na und?"


Und so kommt es,
dass ich euch nun die Bilder des zwar immer noch nicht ganz
100% fertigen Schlafzimmers zeigen kann.
Es gibt da noch so ein paar Kleinigkeiten... doch nein,
ich will mich jetzt nicht beklagen.
Ich finde es ist richtig kuschlig geworden.
Endlich ein Schlafzimmer zu haben, in dem man sich richtig wohl fühlt,
also das ist schon toll!




In diesem Schlafzimmer gibt es übrigens auch noch ein eigenes Bad,
das heisst wenn es denn mal fertig wird,
denn jetzt steht erst mal die Renovation eines Kinderzimmers auf dem Programm
und bis das dann fertig ist,
ist bestimmt schon wieder Gartenzeit,
wo ebenfalls noch dieses oder jenes gemacht werden muss...
Das kann also noch dauern...


Hier nun inzwischen bereits die Winteredition:


Der Raum hat inklusive Treppenaufgang eine Bodenfläche von 50qm.
Durch die Dachschräge, die (bis auf 40cm) leider fast bis zum Boden reicht,
ist das dann jedoch nicht mehr so viel, da man ja nicht überall stehen kann.
Auch für Schränke ist dies nicht so ideal,
Jedenfalls für solche um Kleider auf zu hängen.


 
Die Landhausdielen stammen von XXXLutz.at.
Sie sind aus weiss geölter Eiche.
Die Verblender in Steinoptik an der Wand, sowie die Halogenspotts sind von Hornbach.at.
Verblender sind übrigens gar nicht so schwer an zu bringen.
Man sollte jedoch unbedingt zu zweit sein und etwas Zeit, Muse und Ruhe einberechnen.
Ist ein bisschen so wie Puzzeln.
Flächenvorhänge & Flechtkorb : Ikea
Das Bett mit dem Kopfteil Lecco ist von Hasena.ch
Die Felldecke habe ich vor ca. 1.5 Jahren bei Tchibo ergattert.
Die Orchidee steht auf einer von mir lasierten
Weinkiste aus Holz (Farbe: Palisander) . 


Vorher:                        Nachher:
Und hier, für jene, die es lieben, noch ein paar Baustellenfotos :


 
Die restlichen Ferienfotos zeige ich euch dann im Januar.
Im Moment finde ich, passen sie irgendwie nicht so gut.
Nach Weihnachten,
jedenfalls geht es mir so,
sehnt man sich doch eher wieder nach Ferienbildern.
Im Moment geniessen wir doch einfach erst mal die Kerzen,
Bastel- und Plätzchenzeit.

Liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Liebe Susanne, ich freue mich für Dich. Euer Schlafzimmer sieht toll aus, richtig schön kuschelig ! Toll eingerichtet. Bei uns wird das Schlafzimmer auch immer etwas stiefmütterlich behandelt... Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wundervoll geworden!!! So richtig gemütlich und romantisch!!!
    Da könnt Ihr wirklich stolz drauf sein!
    Liebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr edel und gemütlich aus.
    Lieben Gruß
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  4. Susann, das sieht ja total klasse aus........wow....da hat sich das "warten" gelohnt.....sonnige Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susann
    Traumhaft schön sieht Euer Schlafzimmer aus! Super!
    Einen sonnigen Nachmittag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. liebe susanne,das sieht ja meeeega aus.richtig gemütlich.ich glaube das wäre mein Lieblingsraum.
    liebe Grüsse Antonia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susann,
    Euer Schlafzimmer ist wirklich traumhaft schön geworden! Mir gefallen die klaren Linien, die Reduziertheit und die kleinen Details. Die Halogenlampen sind phantastisch.
    Ich mach mich dann mal auf in mein Schlafzimmer und räum´ die Dinge weg, die mir auch schon seit langem auf die Nerven gehen - frau braucht halt auch mal einen Anstoß...
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen
  8. da will ich gar nicht drin schlafen ....nur ggucken gucken gucken soooooooooooooooooo schön ist das geworden sieht mann mal wieder gut ding will weile haben
    gggggggggglg mona

    AntwortenLöschen
  9. liebe Susann,

    Oh, das ist ja eine Oase der Ruhe geworden - ganz wundervoll!
    Ich bin mir sicher, in diesem harmonischen Raum werdet ihr " abschalten " können! Ich bin ganz angetan - von den Farben, von den Blumen... von Allem!

    liebe Grüße in die Schweiz ( meine Tochter Nathalie hat morgen ein Vorstellungsgespräch in Bern ......!!!???

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Boah......... Super, meine Liebe! So schön, edel und elegant! Gefällt mir sooo gut! Das Bild mir Winteredition ist der Hammer! Der Boden wirkt so eben und großzügig, einfach schön.
    Tolle Arbeit, es hat sich gelohnt. Es ist bestimmt ein schönes Gefühl.

    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen
  11. Klasse! super gemacht. uebrigens bin ich auch mit Mona einverstanden - nur ggucken... liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Wirklich sehr edel! Gefällt mir wirklich gut, dein Schlafzimmer!

    viele liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  13. Wow, das ist mal ein Schlafzimmer! Ist ganz toll geworden, liebe Susann :-)

    Liebste Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Oh liebe Susann, das sieht so toll aus. Ich mag ja die Naturtöne eh so gerne leiden. Und die Verblender sind ganz nach meinem Geschmack. Wir haben in den letzten Jahren auch immer Änderungen bzw. Verschönerungen an/in unserem Haus vorgenommen. Es ist so wichtig, dass man es sich zu Hause schön gestaltet und sich richtig wohl fühlt.
    Das Armband ist leider nicht fertig geworden. Mein ausgedachtes Muster klappte nicht so ganz, so dass ich es immer wieder auftrennen musste und von Neuem anfing ... Mal sehen, vielleicht klappt es ja am kommenden Wochenende besser. Sobald das Armband fertig ist, poste ich es natürlich.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  15. oh wow!!! sieht soooooooooooo schön aus!! schwärm! und wie gemütlich!! kann mir vorstellen, dass es arbeit war, aber das ergebnis kann sich definitiv zeigen lassen. wunderschön!!!

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. Warum hab ich diese Bilder noch nicht entdeckt? Euer Schlafzimmer ist ein Traum geworden! Bei uns ist das nächste Projekt auch unser SZ, bin mal gespannt, ob das auch so schön wird!
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Hej Susann - aha, das ist es also, euer Schlafzimmer! Wirklich sehr elegant und modern! Die Farben harmonieren wunderschön. Es könnte sich um ein Schlafzimmer in einem 5*-Hotel handeln!
    Ich möchte in unserem Schlafzimmer zu Hause auch Parkett verlegen, da wir aber ein Wasserbett haben, müssten wir dieses zuerst total leeren, damit wir es deplatzieren können.
    Unser Schlafzimmer ist ja wie eine Suite, mit integriertem grossen Bad, Sauna und Ankleideraum!
    Ich hoffe, ich kann meinen Liebsten dieses Jahr dazu überreden.
    Übrigens ist der Sturm tatsächlich vorbei gezogen, hat leider aber hier nichts als Regen gebracht. Der Schnee schwindet langsam aber sicher :-((((( Jetzt muss ich schnell ans Skype, meine Tochter von Australien ruft, LG Barbara

    AntwortenLöschen
  18. liebe Susann,
    das ist ja ein wundervolles Schlafzimmer - so eine schlichte Schönheit, alles passt. Und besonders gut gefällt mir die Wandverkleidung, ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt.
    Da muss man ja gut schlafen können :-))
    liebe Grüße
    Beatrix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beatrix,
      ich kann nicht klagen, es schläft sich wirklich gut in dem Schlafzimmer! Allerdings habe ich damit auch null Probleme, mit dem gut schlafen, meine ich... eher mit dem wieder aufwachen... schmunzel!
      Ja, inzwischen gibt es ganz tolle Materialien, mit denen Mann/Frau auch selber sein Heim ein wenig verschönern kann. Da bin ich ganz froh darüber!
      Ich wünsche Dir einen schönen Restsonntag!
      Liebe Grüsse
      Susann

      Löschen
  19. Klasse! Auch mit der indirekten Beleuchtung! Da mußte ich doch hier auch gleich noch schauen kommen.

    Aber Du sagst es - als Zwischenlager ... was tun, wenn man z.B. den Keller nicht nutzen kann und auch sonst keinen Abstellraum hat?? ;-)
    Ich hoffe, das das in unserem nächsten Haus auch anders wird.
    Ich frag' mich manchmal wirklich, was das für Leute sind, die Häuser konzipieren?? ;-) In denen z.B. Kinderzimmer klein wie Käfige sind ...

    Obwohl - so viel steht auch wieder nicht herum, aber doch z.B. das Bügelbrett mangels Hauswirtschaftsraum, der Korb mit Bügelwäsche ...

    Ja, Männer ... ;-) die könnten wohl auf einem Feldbett auf dem nackten Erdboden schlafen und es wäre immer gut genug ;-)

    Die Wand sieht ja auch toll aus - ist das Naturstein? So etwas mag ich ja total und viel lieber als Tapeten. Vor Tapeten graut es mir schon, denn hier, wo wir jetzt wohnen, haben wir keine einzige davon! Alle Wände weiss verputzt, so habe ich es am liebsten!

    Euer Schlafzimmer ist ja gigantisch! So groß ist nicht mal unser Wohnzimmer! ;-)
    Puhh, aber nee, Baustellen kann ich einfach nicht mehr sehen! *lach* Davon hatten wir schon zuviel im Laufe des Lebens ...

    Liebe Grüße nochmal
    Sara

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!