Mittwoch, 30. November 2011

Vielen lieben Dank! - Bloggerhilfe mal ganz anders...



Ich möchte mich bei euch ganz herzlich für all die lieben und hilfreichen Kommentare zu meinem Speicherplatzproblem bedanken!

Ist ja der Wahnsinn!

Ich hätte nie mit so vielen Kommentaren gerechnet!

Mein Fazit dazu:

Es gibt viele die sehr vieles bereits Wissen und es gibt einige von uns, die weil vielleicht auch noch nicht so lange dabei, vieles eben nicht wissen, oder denen so einiges Mühe bereitet.

Vielleicht wäre es gar nicht schlecht, wenn wir anstatt jeder für sich selber herum zu wursteln uns gegenseitig auf Dinge wie z.B. dieses Speicherplatzproblem aufmerksam machen.
Wenn jemand ein Problem hat, so wie ich einen Post darüber verfasst und wir uns gegenseitig helfen?

Auch wenn sich die Fragen vielleicht wiederholen.
Doch wer ein Problem hat, ist doch noch so froh, wenn er schnell Hilfe bekommt.
Und andere sind gewarnt, dass sie besser vorsorgen sollten.

Auch zu wissen, dass man nicht alleine ist, ist doch schon eine Erleichterung!
Mir ging es jedenfalls so.

Ich weiss schon, dass es dazu extra eine Bloggerhilfe gibt, doch meine Erfahrung ist, dass man da oft sehr lange suchen muss und die Antworten nicht immer so verständlich oder befriedigend sind. Man vielleicht dieses oder jenes ausprobiert, es dann aber doch nicht hin bekommt oder es eben sprachliche Barrieren gibt.

Im Nachhinein denke ich: "hätte ich die Frage doch eher gepostet" anstatt stundenlang gesucht, mir gedacht, alle ausser mir wüssten darüber genau Bescheid, nur ich hätte mal wieder eine lange Leitung und dann in Panik Bilder gelöscht, die ich nicht hätte löschen sollen.


Hier die Frage gepostet
und binnen weniger Minuten hatte ich bereits die erste hilfreiche Antwort!

Also besser geht's ja wohl nicht!
Und wir müssten uns vielleicht mehr trauen, uns solche Fragen untereinander zu stellen, und zwar ganz öffentlich, anstatt uns für unser Unwissen oder Schwierigkeiten zu schämen.
Vielleicht haben ja einige von uns Fragen, die sie eigentlich gerne mal stellen würden und sich bisher nicht getraut haben.

Übrigens hat die liebe Sara vom Blog:
 gleich mehrere hilfreiche Kommentare mit vielen Tipps, nicht nur was den Speicherplatz betrifft gesendet, die ich sehr gut gebrauchen kann.
Vielleicht ist da auch das eine oder andere für euch dabei, dass ihr noch nicht wusstet. Nachlesen lohnt sich auf jeden Fall!
Nochmals vielen Dank, liebe Sara!


Was denkt ihr zu diesem Thema?

Keiner weiss wahrscheinlich alles, doch wir alle zusammen haben doch bestimmt ein grosses Wissen.

Oder findet ihr eher, dass dies nicht hier her gehört?

Ich bin sehr gespannt, auf eure Antworten!

Liebe Grüsse

Kommentare:

  1. Liebe Susann,
    ist doch super, man wir dir helfen konnten. Guck doch auch mal in diesen Blog rein: http://www.copypastelove.org
    Vielleicht findest du dort noch mehr Anregungen und Tipps für Deinen Blog. Ich schaue dort jedenfalls regelmässig rein.
    Lieben Gruß
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  2. Genau diese Erfahrung habe ich hier auch gemacht! Egal wen man fragt, jeder hilft gern!
    Das es so eine uneigennützige Hilfe noch gibt!!!
    LIebsten Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Der Adventskalender hängt, so werde ich doch noch heute einen Kommentar hinterlassen :-).

    Natürlich gehört dieser Post hierhin. Ich bin von der gegenseitigen Hilfe auch sehr angetan und erfreut. Finde es wirklich schön, wenn man sein Wissen oder Unwissen ;-) untereinander austauschen kann. Fand es von Sara auch sehr lieb, dass Sie uns ihr Wissen nahe gebracht hat. Wie ich Dir schon sagte, gemeinsam werden wir Frauen hier noch richtige PC-Expertinnen ! Ich bin wirklich froh, dass Du Dein Problem mit dem Speicherplatz gepostet hast. Irgendwann hätte es nämlich auch mich erwischt. Dank Deinem Post und der unglaublichen Hilfsbereitschaft weiß ich nun, dass auch ich meine Bilder vorher verkleinern muss.
    Alles Liebe
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber lieb, Du Liebe!
    Für mich ist internette Hilfe selbstverständlich, soweit ich dazu in der Lage bin (wissensmäßig und zeitlich natürlich).
    Und da ich schon etwas länger im Internet "unterwegs" bin - seit Ende der 90er, weiß ich auch, daß man sich schon immer auf diesem Wege geholfen hat. Damals waren es eher Foren, Webseiten, als es Blogs noch nicht in dieser Form gab.

    Und ja, man sollte sich unbedingt trauen ... muß es manchmal sogar. Leider erlebt man zuweilen böse Überraschungen. Mir ist es früher nicht anders gegangen. Und es gibt immer noch Dinge, die natürlich auch ich lange noch nicht weiß. Dann frage ich im Blogger-Hilfeforum an oder an anderen Stellen oder poste auch schon mal darüber.
    Trotzdem bekommt man nicht immer Antwort. So ist mir z.B. nach wie vor ein Rätsel, wie diese Verlinkungen ganz unten unter einem Post, die es in der Form nur hier bei Blogger gibt, entstehen. Selbst im Blogger-Forum konnte mir das bislang keiner adäquat erklären. ;-)

    Viele liebe Grüße
    Sara

    Witzig ist, daß man dann für einen Technik-Freak gehalten wird von einigen Bloggerinnen. Aber dem ist überhaupt nicht so. Ich habe leider nur im Laufe der Zeit feststellen müssen, wenn man sich gewisse Dinge nicht selbst aneignet, ist man manchmal ganz schön aufgeschmissen. Im schlimmsten Falle ist der ganze Blog zerschossen ... und man weiß nicht, ob und wie man es wieder hinkriegen kann.

    AntwortenLöschen
  5. huch, das untere sollte zuoberst - naja ...
    keine Ahnung, wie das jetzt entstanden ist ;-)

    AntwortenLöschen
  6. liebe Susann,

    leider konnte ich Dir bei Deinen PC- Problemen nicht helfen - mir fehlt dafür " definitiv " die Begabung! Aber, in dieser wunderbaren Bloggerwelt gibt es so viele und so hilfsbereite Menschen - ist das nicht ganz wundervoll?!!!

    Ich möchte Dir noch kurz schreiben, dass unsere Tochter sich für Deutschland entschieden hat ... es fiel ihr nicht so leicht - in der Schweiz wurde sie soooooooooooo herzlich empfangen und.... sie würde " ein kleines Vermögen " verdienen - aber, und dass freut uns als Eltern ganz besonders, Nati möchte noch nicht so ganz weit weg zu Hause!

    Ganz liebe Grüße in die Schweiz sendet Dir und Deiner Familie
    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!