Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachtsimpressionen



 Diese Weihnachten waren wir zwei Mal eingeladen und
so habe ich noch bis am Mittag, 24. Dezember, Kekse gebacken.
Brownies und Schoko- Nusshäufchen (Rezepte folgen).


Ganz kurz vor Weihnachten ist mein Blick im Baumarkt
an diesen (Bild oben) Torf-Pflanz-Töpfchen hängen geblieben.
Vor meinem geistigen Auge sah ich meine Kekse mit ein wenig Cellophan-Folie
und etwas Weihnachtsdeko darin verpackt.
Kennt ihr das auch, dass ihr manchmal ganz spontan etwas seht und
sofort wisst, was ihr damit machen könnt?


Auf diesen Bildern seht ihr meinen etwas anderen "Christbaum".
Er wird von kleinen Holzzweigen zusammen gehalten und ist mit einer schlichten Lichterkette versehen. Dazu habe ich ein paar Zweige und Zapfen, die mir der Sturm Joachim beim Waldspaziergang vor die Füsse geweht hat, ringsum gelegt... fertig!

Ich wünsche euch einen kuschligen und gemütlichen Stephanstag!
Bei mir scheint heute die Sonne!

Kommentare:

  1. Danke für die tollen Impressionen. Ja das kenne ich... ein zufälliger Blick auf unscheinbare Dinge, ein Bild vor Augen, eine zweckentfremdende Idee... ;-) !!! Wünsche dir noch viele solcher Einfälle :-)!!!

    Bei uns strahlt die Sonne ebenfalls fröhlich vom Himmel und tröstet mit ihren wärmenden goldenen Strahlen über die grünen Weihnachten hinweg ;-)!

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  2. eigentlich wollt ich kein essen mehr anschauen.....aber diese plätzchen sehen schon seeeeeeeeeeeeeeeeeehr lecker aus .....coole verpackungsidee.....

    ggggggggggggggggglg
    mOna

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Impressionen... ja und das Gefühl kenne ich auch... das muss dann auch am Besten sofort umgesetzt werden ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. wuuuuuuuuuunderschöne Weihnachtsimpressionen sind das.. Danke für die traumhaften bilder..Ich wünsche Dir noch einen kuschligen Abend..
    gggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susann
    Wie liebe von Dir! Vielen Dank für diesen wunderschönen Weihnachtspost. Ich hoffe, dass Euch die Sultatninenbrötli geschmeckt haben. Es ist übrigens ein Rezept aus meiner Schulzeit.
    Ein frohes Jahresende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Aufnahmen. Du schaffst es immer wieder, mich mit Deinen harmonischen Bildern zu begeistern :-).
    Hab´ noch einen schönen Tag.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susann,

    mensch, da warst du ja richtig fleißig beim Backen! Das Ergebnis sieht aber richtig lecker aus, auch wenn ich eigentlich keine Plätzchen mehr sehen kann :-) Die Weihnachtsfeiertage hatten es mal wieder in sich. Naja, aber gucken darf man ja :-)

    Ganz liebe Grüße und sollten wir uns nicht mehr hören, einen super schönen, feuchtfröhlichen Rutsch ins neue Jahr!

    Anika

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deine lieben Wünsche,ja das ist unsere Valentina sie ist 11 und ich habe noch einen Sohn der ist 14 aber der findet Fotos gar nicht mehr cool;)
    Ich wünsche dir einen GUTEN RUTSCH und ein WUNDERVOLLES Neues JAHR
    GGLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  9. meine liebe Susann,

    vorsorglich... möchte ich Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen ein gesundes und glückliches und einfach nur zufriedenes Jahr 2012 wünschen!!! Vielleicht? lesen wir uns bis dahin nochmal? Ich bin sehr glücklich, Dich auf diesem Wege gefunden zu haben - und ich freue mich sehr auf weitere liebe Kontakte mit Dir!

    Meine besten Wünsche für Dich, in die Schweiz

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susann
    Schön, dass ich deinen Blog gefunden habe! Zufälligerweise bin ich heute darauf gestossen und es gefällt mir bei dir! Danke für die schönen Bilder, die vielen Anleitungen und Denkanstösse! Gerne schaue ich wieder bei dir rein und vielleicht hast du ja mal Lust auf einen Gegenbesuch? Einen guten Rutsch wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  11. ....und damit ich künftig nichts mehr verpasse habe ich mich gleich als Leserin eingetragen und dich verlinkt! Ich freue mich auf ein weiteres wiederlesen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!