Dienstag, 24. Januar 2012

Lissabon - Alltagsszenen

Liebe Mädels dank dem Tipp mit Google-Chrome funktioniert das Kommentieren wieder! 
Ihr seid einfach die Besten! 
Vielen Dank!



Nebst Landschaftsbildern und Detailaufnahmen, mag ich persönlich ganz besonders Fotos, die schlicht und einfach das alltägliche Leben wiederspiegeln.


Diesen einen, kurzen Augenblick mit der Kamera einzufangen, in dem alles ganz natürlich ist, wie hier am Marroni-Stand. 
(Wie man in dieser Hitze heisse Marroni essen kann, ist mir zwar ein Rätsel, doch vielleicht gehört dies einfach zum Oktober, auch wenn es 30 Grad im Schatten hat...)


 
Hier in Lissabon sind mir gleich mehrmals solche Bilder gelungen. Wieso weiss ich selbst nicht.
Ich versuche das zwar immer mal wieder, doch es ist gar nicht so einfach,  wie man denkt, so einen Moment fest zu halten. 
Man sieht etwas und die Kamera muss startklar sein. 
Darüber hinaus braucht man auch etwas Glück, dass einem niemand "ins Bild" läuft oder einen anrempelt.  Denn diesen einen Moment, gibt es nur genau jetzt. Eine Sekunde später kann alles wieder anders sein. Eine zweite Chance gibt es in der Regel nicht.




Hier in Lissabon ist mir besonders die Gegensätzlichkeit von traditionell und modern aufgefallen. Beides prägt das Strassenbild etwa gleich stark, ist dicht beieinander.
Auch scheint es eine richtige Multi-Kulti Stadt zu sein.


 
Auch etwas speziellere Vögel haben hier ihren Platz.

 

 
Allgegenwärtig ist selbstverständlich der Portwein, da gibt es viele wunderschöne Auslagen und Geschäfte, die es einem leicht machen, sich verführen zu lassen. 


Auch sonst findet man nebst dem alljährlichen Flohmarkt vom letzten Post sehr viele interessante Geschäfte. Also ich muss da eindeutig mal mit dem Auto, oder noch besser einem Kleintransporter hin...

Liebe Grüsse

Kommentare:

  1. liebe Susann,

    ganz tolle Momentaufnahmen!!! Ich persönlich mag ja diese Balkonszenen so sehr gerne - für mich der Inbegriff des südeuropäischen Lebens.

    Wäsche die durch die Gassen - Calli? weht - besonders wenn sie so schön überm schmiedeeisernen Geländer hängt! Wunderschöne Impressionen aus Lissabon.

    liebste Grüße schickt Dir Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susann
    Deine Bilder sind so eindrücklich! Wunderschön!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Vielleicht hast Du heute schon die Coop-Zeitung gelesen. Ich musste lachen, als ich das Rezept der "Bacheschnette" entdeckt habe.
    Einen schönen Restnachmittag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wirklich im richtigen Moment abgedrückt! Wieder sehr schöne Fotos ... Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hej du Liebe - das würde ich auch tun - mit einem Lastwagen hinfahren! Aber ohne GG - grins!
    Deine Momentaufnahmen sind super - diejenige mit dem Tram ist ganz speziell und einzigartig!
    Und die Wäsche erinnert mich immer an Napoli!
    Schön, dass du diese Eindrücke hier gezeigt hast.
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ob´s die Potatoes noch gibt, weiß ich gar nicht, weil mein Sohn die gar nicht so gerne ist. Ab und an ändert sich ja immer die "Speisekarte". Ich habe mich seit einiger Zeit auf den Veggieburger eingeschossen, so dass ich mit die Tafel gar nicht mehr durchlese.
    Deine Fotos haben mal wieder das gewisse Etwas. Mir gefällt auch die Mischung Schwarz-Weiß mit Farbe. Toll gemacht ! Genieße den Abend.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  6. hoi susann,
    die momentaufnahmen sind dir wirklich sehr gut gelungen :)
    wunderschöne bilder :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Susann,

    das sind wunderschöne Bilder!!! Ich war auch schon zweimal in Lisboa :) und ich finde die Stadt super klasse. Ich finde auch die Momentaufnahmen toll. Menschen in ihren Alltagssituationen einzufangen wirkt atmosphärisch und macht Bilder lebendig. Ich freue mich schon auf deine nächsten Post´s.

    Ganz arg liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  8. Wundervolle Impressionen und Bilder!!!
    Wünsch dir noch eine schöne Woche
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Bilder, liebe Susann :)
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Ja bei mir auch :))!!!!!!

    Deine Bilder sind einfach wieder wundervoll!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  11. tolle bilder und eindrücke!

    http://profdrskinnybitch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Susann,
    ich mag solche "alltäglichen" Aufnahmen auch sehr gern. Manchmal ist es ja leider so, daß man keine Kamera mit dabei hat oder gerade nicht schußbereit ;-)
    Und dann immer das Problem, ob nicht jemand etwas dagegen hat. Ich wurde schon öfter angesprochen, ob ich von Google Maps komme, denn das wollten die Leute nicht, einfach so fotografiert werden. Einige wollen sogar Geld! ;-) Und man darf im Internet auch leider (oder gottseidank?) nicht jedes Foto abbilden, auf dem Personen oder Autonummern sind.

    Die Straßenbahn mit dem Gelb gefällt mir sehr. Hast Du da farblich etwas bei der Bildbearbeitung verändert? Erinnert mich an die Bilder aus New York von Sophies Haus.

    Chrome verwende ich auch schon lange - einige wollten es allerdings nicht. Aber bevor es nie richtig geht mit dem Kommentieren - da beißt man dann doch lieber in den sauren Apfel. Ich hab' ihn zumindest als Zweit-Browser.

    viele liebe Wochenendgrüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. meine liebe " Kleine "...

    ich war schon wieder fleissig... heute Abend hat es ganz problemlos ( bis auf die Bilder Reihenfolge ) geklappt!!!

    Sowieso war heute ein guter Tag ( auch für Dich???!!! ) unsere " kleine Große " war zu Besuch - unsere Nathalie... zwar hatten mein Mann und ich nicht ganz so viel von ihr, denn sie war mit unserer Laura shoppen - aber zu den Mahlzeiten waren wir wieder einmal zu viert am Tisch... ein schönes Gefühl - schöne Momente...


    ich schicke Dir liebste Grüße und wünsche Dir auch ganz viele schöne Wochenend- Momente...
    von Herzen Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Super Bilder mal wieder! Ja, solche Momentaufnahmen gefallen mir auch.
    Lieben Gruß,
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Susann,
    danke für Deine Zeilen und die Anleitung! Das werde ich sobald wie möglich einmal ausprobieren. Ich wußte noch nicht so genau, wie das geht! Man lernt eben nie aus!

    Was die Personen betrifft, ist es schon einerseits schade. Aber es gilt rechtlich schon das, was z.B. hier auch zu lesen ist

    http://www.lehrer-online.de/personenfotos.php

    Aber bei Personen der Zeitgeschichte (wenn Du dort unter den Links schaust oder Versammlungen, also in Städten auf dem Weihnachtsmarkt zum Beispiel, muß jeder damit rechnen, fotografiert zu werden. Z.B. auch von der örtlichen Presse. Ich mache es dennoch so, daß ich die Vornstehenden immer dezent mit einem schwarzen Balken über Auge oder Kopf versehe, je nachdem wie charakteristisch sie ausschauen. Denn ich selbst würde auch nicht gern auf irgendwelchen Fotos im Internet auftauchen, kann das von daher sehr gut verstehen.
    In den einzelnen Ländern ist es noch einmal unterschiedlich.
    Ich hab' zwar vor Jahren MeWi studiert, aber es hat sich seither auch noch einmal manches geändert. ;-) So daß ich da auch immer noch einmal nachlesen muß.

    Bei mir ist's heute wieder mal spät geworden und morgen gehts gleich früh raus, meinen Sohn zum Praktikum bringen und eine Freundin besuchen. Hoffentlich ist es nicht so glatt. Wir haben schon wieder fast -7 Grad ;-)

    Liebe Grüße und gute Nacht
    Sara

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!