Montag, 27. Februar 2012

Handmade with love


Heute möchte ich euch die Holzschale zeigen, die mir Riccardo,
mein jüngerer Sohn gemacht hat.


Die Schale ist zwar nicht mehr ganz neu, sie entstand, als er noch zur Schule ging,
im Werkunterricht, das ist jetzt auch schon wieder etwa 5 Jahre her.



Ich liebe diese Schale und ich finde sie einfach wunderschön!
Mir gefällt die Farbe des Holzes und die Form, die entstanden ist sehr gut. Auf der einen Seite ist sie gerade und auf der anderen stark abgeschrägt, so kann man sie mal so, oder so hinstellen.


Besonders schön, finde ich auch, dass man die Struktur vom schnitzen (sagt man das so?) sieht, also, dass er sie nicht glatt geschliffen hat.


So kommt die Holzschale, die sich bestens für Obst eignet, zwar nicht ständig,
doch immer mal wieder zum Einsatz.




Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!



Kommentare:

  1. Hej du Liebe
    Das ist ein ganz, ganz besonders schönes Exemplar von einer Holzschale! Einmalig, es gibt keine andere, genau die gleiche, auf der ganzen Welt, gell!? Und solche Sachen sollte man nieeeee weggeben und gut aufbewahren. Sind sie doch mit wundervollen Erinnerungen verbunden!
    Ich habe von meiner älteren Tochter ein Holztablett, das sie auch im Werken hergestellt hat. Und ich brauche es ziemlich oft für wenn wir im Garten essen!
    Wunderschön und mit Liebe hast du die Schale in Szene gesetzt!
    Ganz liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Barbara, solche Stücke sind wirklich einmalig! Ein absolutes Unikat mit Herz! Das würd ich niemals weggeben!
      Liebe Grüsse
      Susann

      Löschen
  2. liebe susann,

    eine wunderschöne schale hat dein jüngster da gemacht...sieht echt toll aus und würde im laden sicher ein vermögen kosten :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  3. Oh! Die Schale sieht wunderschön aus!
    Wünsche dir noch einen guten Start in die Woche.
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  4. WOW, die Schale ist der Hammer, sehr schön!!!
    DIe BIlder sind auch ganz klasse aus !
    Herzlichstes,
    ELvira

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da hat Riccardo ja etwas ganz Wunderschönes " ausgetüfftelt "... ist es Buchen, oder Lindenholz... ich kann es nicht genau erkennen? ) Aber, die liebevolle Arbeit, die er investiert hat, die erkenne ich genau!!! Schön sind solche " einmaligen " Geschenke unserer Kinder...

    Die Äpfel gefallen mir auch - Granny Smith - die esse ich neben Boskop ( noch saurer ) am liebsten... allerdings zu wenig!

    Meine liebe Susann, ich wünsche Dir noch einen entspannten Montagabend...Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit, leider habe ich keine Ahnung, was das für ein Holz ist und ich kann mir nicht vorstellen, dass mein Sohn das noch weiss, ist ja schon ein Weilchen her... und ja, Granny Smith mag ich sehr oder dann Breaburn sind auch sehr lecker! Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  7. BOAAAAAHHHH!!! BIRGIT!!! ICH BIN BEGEISTERT!!! DIE SCHALE IST DER HAMMER!!! SO EINE HÄTTE ICH AUCH GERN- ZU BLÖD DAS MAN DIE NICHT KAUFEN KANN ;) DIE FOTOS SIND WUNDERSCHÖN!!! LIEBE GRÜ?E REBECCA

    AntwortenLöschen
  8. Wow. Das ist eine superschöne Schale!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn, die Schale ist wunderschön!

    Wünsch dir eine schöne Woche.
    ♥ Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Susann,

    wunderschön sieht deine Schale aus! Und das schönste ist, sie ist mit gaaaanz viele Liebe gemacht! Nicht ersetzbar und ein kleines Erinnerungsstück für das ganze Leben!

    Ganz liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja ein tolles Stück, liebe Susann! Die würde ich auch immer in Ehren halten! Habe auch selbstgemachte Andenken meiner Kinder.
    Die Schale wirkt jedenfalls schon richtig professionell und mit den grünen Äpfeln kommt alles besonders schön zur Geltung! Tolle Bilder!

    War auch lange von Infekten verschont. Aber mal erwischt es einen dann. Was die Stofftaschentücher betrifft - ich fand vor allem ihre Formen und Farben/Muster immer so schön. An Erkältungskrankheiten habe ich aber in diesem Zusammenhang auch keine so tollen Erinnerungen. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Da kannst Du aber richtig stolz sein. Sage bitte Deinem Sohn, dass er eine ganz tolle Schale hergestellt hat. Ein wundervolles Unikat, was Du mit Sicherheit immer in Ehren halten wirst. Ja, mit Liebe gemacht. Das ist zutreffend.
    Wünsche Dir einen schönen Tag.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susann,
    Deinen Kommentar habe ich zwar schon bei mir beantwortet, aber da ich nicht weiß, ob Du dort noch schaust, schreibe ich Dir hier auch gleich noch einmal ...

    Was die Bildverwaltung betrifft - es gibt schon Leute, die ganze Websites aus dem Web ziehen für bestimmte Zwecke, da gibts noch einige andere Programme, die das leisten.

    Ich suchte lediglich ein Programm, das es sehr viele Grafikformate unterstützt und dieses kann 70! Der Win-Explorer zeigt leider z.B. die Corel-Bilddateien, Endungen mit .CMX oder .WMF leider nicht bildlich an. Das ist sehr suchaufwändig. CompuPic zeigt die Bilder auch in einer Art Explorer auf einen Blick an, das finde ich sehr komfortabel, als wenn ich jedes Bild einzeln erst anklicken muß. Ich habe aus meiner Corel-Zeit noch so einige dieser Bilder!
    Aber es stimmt, vieles andere kann der WinExplorer - jedenfalls Win 7 - inzwischen auch schon, z.B. ZIP-Dateien direkt im Programm einsehen, auch die PDFs.
    Tröste Dich, ich hab' auch eine Weile gebraucht - aber ich hab' halt auch die Profis in der Hinsicht um mich täglich herum. ;-)

    Ja, man vergisst vieles ... an die nassen Taschentücher hatte ich schon gar nicht mehr gedacht, aber das muß ich heute auch nicht mehr haben, obwohl es ökologisch sinnvoller wäre.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Susann
    Wow... die Schale, die Dein Sohn geschnitzt hat, sieht wunderschön aus. Das hat er wirklich ganz tolle gemacht. Super!
    Vielen DAnk auch für Deinen sooooo lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!