Sonntag, 29. April 2012

Bye Bye April

Nun hat sich der April ja doch noch von seiner schönen Seite gezeigt,
an seinem letzten Wochenende. 


Ein wenn, hier jedenfalls, etwas stürmischer, jedoch fenomenaler Abgang würd ich sagen! Gestern war's ja super warm. Da muss man sich nach der Kälte erst mal wieder dran gewöhnen. Grillieren allerdings, war hier wegen des Windes eher etwas schwierig, so muss ich halt weiter darauf warten.


 Nachdem es ja davor ständig geregnet hatte, hab ich mir ein paar Tulpen in's Haus geholt und sie zusammen mit Kerzen auf einem Holztablett arrangiert.
So hatte ich wenigstens doch noch etwas davon.

 


Leider ist es heute schon wieder vorbei mit der Sonne.
Doch das kann mir gar nichts anhaben, denn wir gehen die ganze Familie nach Zürich um unseren Sohn Riccardo zu besuchen. Er musste dieses Wochenende im Militär bleiben  um einen "Gefangenen" zu bewachen und zu versorgen.
Er ist total traurig und niedergeschlagen, weil er das Wochenende da praktisch alleine verbringen muss.
Mittags darf er jedoch für 1 Stunde aus der Kaserne. So haben wir wenigstens die Möglichkeit, irgendwo mit ihm zu Mittag zu essen.
Ich hoffe, er fühlt sich danach wieder etwas besser und wir auch...

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!




Kommentare:

  1. Liebe Susann
    Deine frühlingshafte Deko sieht wunderschön aus. Ich wünsche Euch einen schönen Familiensonntag und sende liebste Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. OCH, DER AERMSTE. HOFFENTLICH HATTET IHR TROTZDEM NOCH EINEN SCHÖNEN MITTAG MIT IHM. UND IHR KONNTET IHN WIEDER EIN BISSCHEN AUFMUNTERN.
    WUNDERSCHÖN SIND DEINE TULPEN UND SO SCHÖN ARRANGIERT.
    LIEBE GRÜSSE, BARBARA

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht deine Tulpendeko aus liebe Susann.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag im Kreise deiner Familie.
    Herzlichst Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns ist die Sonne auch wieder weg!

    Liebe Susann ich kenn diese *Aufmunterungsaktionen*!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  5. Meine Tochter ist auch immer ganz traurig, wenn alle Freunde in ihrer Studentenstadt übers Wochenende nach Hause fahren und nur sie zurück bleibt, weil die Anreise nach Hamburg zu weit ist. Da möchte man sich mal schnell hinbeamen, um für Ablenkung zu sorgen! Schön, dass ihr die Möglichkeit hattet :-). Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns schien die Sonne heute auch nicht mehr, doch es war sommerlich warm. Herrlich. Manchmal muss man wirklich die zarten Blumen vor dem Regen schützen, um noch ein paar Tage länger die Pracht genießen zu können.
    Eine schöne Woche wünscht Dir Ela

    AntwortenLöschen
  7. liebe Susann,

    Na, habt Ihr Riccardo gestern ein wenig aufmuntern und ablenken können? Ganz bestimmt ist es sehr schwer für einen so jungen Menschen diese verantwortungsvolle Aufgabe ganz allein zu übernehmen - da werden die Minuten zu Stunden...dann spielt auch das Wetter die geringste Rolle ( auch für uns als Eltern )

    Morgen ist der 1. Mai und auch ich verabschiede den April mit Freuden...obwohl, es gab auch Tage mit Sonne im Herzen - mein Mann und Laura haben beide im April Geburtstag . Heute war Nathalie zu Besuch - beim Abschied fragte sie uns: und, geht Ihr zum Tanz in den Mai! Ja, das habe ich Dir ja schon mal geschrieben - Tanzen waren wir schon so lange nicht mehr ( auch heute nicht ) - zumindest nicht außer Haus...ich glaub`ich muss mal wieder den " Schrubber - den Staubsauger - das Tanzbein schwingen...

    liebste Grüße und alles Liebe wünscht Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Susann
    Vielen Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. liebe susann,

    habt ihr euren sohn ein wenig aufmuntern können??? :)

    so ein kleines land und am 1.mai macht es jeder kanton anders...tsts.
    ich werd mich jetzt bis 12 zur arbeit schleppen...hihi.

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  10. ....ja das kenne ich auch ;)
    GLG.aus dem sehr sonnigen Kärnten
    ♥Doris

    AntwortenLöschen
  11. wie schön du den april verabschiedest ;-)
    ich hoffe, ihr konntet das gemeinsame stündchen genießen und es hat kraft gegeben!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  12. Susann, ein toller Blog hast Du und soooo schöne Fotos! Schwelg...
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Susann!
    Dein armer Sohn, hoffentlich habt ihr das Stündchen genossen.
    Einen schönen 1. Mai (wenn er auch bei euch kein Feiertag ist) wünscht dir
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhh liebe Susann.. da kann ich mitfühlen.. wenn es den Kindern net gut geht dann ist das für uns Mamis auch fuuuuuuuuuurchtbar gel..
    Ich hoffe ihr habt die freie Zeit etwas geniessen können..
    ich drück dich..gggggggggggggglg Susi die deine Bilder soooooooooooo liebt.. wunderschön...

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, ich kann mir vorstellen, wie es Dir da als Mutter geht. Ich hoffe, dass es Dir und Deinem Sohn nach Eurem Zusammensein etwas besser ging...

    Deine Fotos sind so wunderschön. Wir hatten heute schönes Wetter und waren die meiste Zeit auf der Terrasse.

    Ganz liebe Grüße schicke ich Dir :-)
    Ari

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Susann,

    ich hoffe ihr konntet euren Sohn wieder ein bisschen aufmuntern und das Mittagessen ist schön verlaufen! Die Bilder sind wieder mal zauberhaft! Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Start in den Mai!

    Ganz viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!